• COMSTARK IT überwacht Ihre Datensicherung und sorgt dafür, dass Ihre Daten immer sicher und redundant sind!.

  • COMSTARK IT überwacht Ihre Server auf Aktualität, das heisst wir wissen wann Ihr Server ein Update braucht und informieren Sie!.

  • COMSTARK IT überwacht den Status Ihrer Antivirensoftware auf den Servern und sorgt für Aktualität!.

  • COMSTARK IT überwacht die Hardware Ihrer Server und erkennt frühzeitig wenn der Prozessor überlsatet wird!.

  • COMSTARK IT überwacht die Auslastung des Arbeitsspeichers an Ihren Servern um schnell handeln zu können wenn sich Probleme anbahnen!.

  • COMSTARK IT überwacht wichtige Windows Dienste an Ihrem Server evtl. Probleme schon zu erkennen bevor diese entstehen!.

  • COMSTARK IT überwacht die Festplattenkapazität und deren Status, um Engpässe rechtzeitig zu erkennen!.

Der Wartungsvertrag von COMSTARK IT lässt Sie Nachts in Ruhe schlafen! Sie müssen sich um nichts weiter kümmern, wir erledigen das für Sie. Alle in unserem Wartungsvertrag vorhandenen Punkte sind wichtig für Sie und damit für Ihr Unternehmen und sollten nicht auf die "leichte Schulter" genommen werden.

Bitte beachten Sie, dass auch Hardware und Software, welche durch einen professionellen Partner wie COMSTARK IT eingerichtet wurde, nicht 100% fehlerfrei und auch nicht 100% Ausfallsicher ist. Datensicherungen die vor Monaten oder sogar Jahren einmal eingerichtet wurden müssen überprüft werden und zwar regelmäßig! Insbesondere bei einer Datenischerung verlässt sich der Kunde ohne Wartungsvertrag evtl auf ein System, welches nicht mehr (fehlerfrei) arbeitet, weil ein Glied in der Sicherungskette ausgefallen oder fehlerhaft ist - hier ist eine regelmäßige Überwachung ein absoluter Zwang um auf der sicheren Seite zu sein!
Das Team von COMSTARK IT kann in 90% aller Fälle, bei denen Datenverlust eingetreten ist helfen und die Daten wieder herstellen. Bei den restlichen 10% müssen wir auf einen Partner zurück greifen, der sich auf Datenrettung spezialisiert hat. Auch hier ist nicht in allen Fällen eine Datenwiederherstellung garantiert. Was allerdings garantiert ist, sind Kosten die hier alleine für die Analyse der defekten Hardware anfallen, egal ob Daten gerettet werden können oder nicht. Mit der Analyse des Datenträgers fallen in der Regel mindestens 250,- Euro an, wenn dann Daten wieder hergestellt werden können, liegen die Kosten hierfür schnell bei bis zu 6000,- Euro und mehr!
Mit unserem Wartungsvertrag können Sie sich den Ärger, die schlaflosen Nächte und die hohen Kosten in einem externen Labor bei einem Datencrash ersparen, da es erst gar nicht so weit kommen kann.
Ein Problem, welches uns trotz Hinweisen immer wieder über den Weg läuft ist das Problem der zu langen "Dateinamen". Windows hat und hatte schon immer ein Problem mit zu langen Dateinamen, wobei man hier einen allgemeinen Irrglauben erst einmal aus dem Weg schaffen sollte. Es ist nicht nur der Name einer einzelnen Datei gemeint, wie z.B. Testdok12.docx, in Wirklichkeit geht es hier um den gesamten Dateipfad wie z.B. C:\Users\Hauptebuntzer\Documents\Scanned Documents\Documents\Worddateienaus2012\Testdok12.docx
Das Problem dieser zu langen Pfade kann sich in Hinsicht auf unterschiedliche Betriebssysteme und externe Speicherplätze wie NAS-Laufwerke noch verschärfen. Achten Sie daher unbedingt auf unnötig lange Dateinamenformulierungen, um Probleme bei der Datensicherung und noch wichtiger bei der Datenwiederherstellung zu vermeiden.


Sollten Sie Fragen haben oder unsicher sein, was Ihre Datensicherung bzw. den Zustand Ihres Servers betrifft, sprechen Sie das Team von COMSTARK IT an, wir helfen Ihnen.